Kostenfrei 0800-7978000

Kontakt André Schrogl

Mobil 0162-7879456

weitere Kontaktmöglichkeiten

Bagatellschaden, Bagatelle, Kleinschaden, Kleinstschaden, Kratzer, Schramme

Vorsicht bei vermeintlichen Bagatellschäden!

Sie hatten einen Unfall und am Fahrzeug ist eigentlich gar nichts zu sehen? Das ist kein Einzelfall und bei modernen Fahrzeugen nicht ungewöhnlich. Die Schäden liegen häufig hinter den von außen sichtbaren Karosserieteilen und sind dadurch nicht direkt erkennbar. Viele Anbauteile der Außenkarosserie moderne Fahrzeuge bestehen aus elastischen Kunststoffen. Dies ist  beispielsweise für Stoßfängerverkleidungen, Unterholmverkleidungen und Kotflügel charakteristisch.

Bei der Krafteinwirkung durch einen Anstoß erfolgt eine temporäre elastische Verformung, das Karosserieteil geht nach dem Anstoß jedoch wieder in die ursprüngliche Form zurück und von außen ist nichts mehr erkennbar. Dahinter liegende Bauteile werden häufig plastisch verformt oder brechen, sind für den Laien jedoch nicht als beschädigt zu erkennen.

Derartige Schäden werden schnell als Bagatelle eingeordnet, stellen sich aber in der Praxis bei genauerer Überprüfung nicht selten als Schäden von bis zu einigen tausend Euro heraus.

Kann ich im Bagatellschadenfall einen Gutachter einschalten? Wer trägt die Kosten?

Sollten Sie am Unfall keine Schuld tragen, so werden die Kosten für die Erstellung eines Kfz Gutachtens ab einer Schadenhöhe von ca. 750 Euro übernommen (Bagatellgrenze). Für Kleinschäden kann ein Kostenvoranschlag sinnvoll sein. Klären Sie jedoch im Vorfeld mit der regulierenden Versicherung die Übernahme der Kosten. Die Versicherungen wälzen Entgelte für Kostenvoranschläge gern auf die Geschädigten ab. 

Informieren Sie sich unbedingt über das Thema Kfz Gutachten oder Kostenvoranschlag.

Im Schadenfall haben Sie Rechte und Pflichten, beide gilt es zu kennen und gut informiert die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Informieren Sie sich auch über das Thema Kostenrisiko Schadengutachten, hier werden Sie von der regulierenden Versicherung häufig verunsichert.

 

Benötigen Sie Unterstützung bei der Einschätzung? Nutzen Sie unsere kostenfreie Erstberatung!

 

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, kommen Sie mit Ihrem Wagen einfach persönlich bei uns vorbei, wir schätzen Ihren Schaden neutral ein und besprechen mit Ihnen kostenfrei und unverbindlich worauf es in Ihrem Fall ankommt.

Auch digital stehen wir für die kostenfreie Ersteinschätzung Ihres Falls gern zur Verfügung. Schildern Sie uns Ihr Anliegen und senden Sie uns aussagekräftige Fotos (Email, Onlineformular, SMS, WhatsApp, iMessage).

Mit uns als Profi gehen Sie in die Vogelperspektive und verschaffen sich den nötigen Überblick in der Schadenabwicklung.

Go to top